Photo

Der Wandel: Geschichte, Ambiente und Arbeit im Laufe eines Jahrhunderts

Im 1912 eine Tabakfabrik, heute ein Zentrum in welchem Unternehmen, Kultur und Innovation zusammenleben!
Hier entstehen neue Geschäftsmöglichkeiten, neue Technologien und neue Dienstleistungen, entworfen in Wissenschafts-, Wirtschafts- und Betrieben der Modebranche, in professionellen und kreativen Büros, innerhalb von Vereinen, die das Territorium fördern.
Das Industrieareal wurde als attraktiver Standort für Unternehmen gedacht; eine Schmiede für neue Ideen zur Unterstützung des regionalen Wohlstands.
Ein Beispiel konkreter und virtuoser Wiederverwendung: ein Gebäude, welches die Veränderung nicht scheut  sondern sich dank weiser und mit Leidenschaft ausgeführter Restaurierung den neuen Anforderungen anpasst. Treffendes Beispiel stellt der Carlo Basilico Saal dar: Der ehemalige Speisesaal der Zigarrenfabrik wurde in einen faszinierenden Ort für Versammlungen, Veranstaltungen und Ereignisse verwandelt. In diesem Raum offenbaren sich die ursprüngliche Diele und die Fresken von Chiassos Künstler Carlo Basilico dem bewundernden Auge desjenigen, der das Schöne schätzt.

 

100 Jahre Geschichte sind schnell vergangen; unser Jubiläum gibt uns die Möglichkeit, eine Reihe von Veranstaltungen zu organisieren, welche eine noch engere Beziehung zum Tessin und zum Mendrisiotto aufbauen. Zu diesem Zweck werden im Verlaufe des Jahres Initiativen vorgestellt, welche Unternehmen, lokale Institutionen, Schulen und Bürger mit einbeziehen.
Polus will ein Bezugspunkt für das Territorium bleiben: ein ideelles Haus Aller, wie das Logo des hundertjährigen Jubiläums, bei welchem die zwei Nullen der Zahl 100 das Kennzeichen des Unendlichen darstellen.

Denn die Geschichte geht weiter!